Kunst

Kunstfans applaudieren dem Malchemisten

Mittwochabend eröffnete Simon Quendler seine Sonderausstellung „Reaktionen“ in den Ausstellungsräumlichkeiten im Bank Austria Kunstforum Wien.
Kunstfans applaudieren dem Malchemisten
Kunstfans applaudieren dem Malchemisten
( PR4US.com | Pressemitteilung | 2017-04-06 13:04:44 )
Bilder zur Meldung auf http://presse.leisuregroup.at/quendler/vernissage_20170504

Wien (LCG) – Der Kärntner Künstler Simon Quendler gilt als Pionier der Reaktionskunst. Bis 11. April 2017 zeigt er seine Werke, die in aufwändigen chemischen Prozessen auf der Suche nach der Ur-Farbe entstehen, im Bank Austria Kunstforum Wien. Mittwochabend eröffnete er die Sonderausstellung vor zahlreichen Sammlern und Kulturfans wie Kärntens Landtagspräsident Reinhart Rohr, Unternehmer Hans Schmid, Werber Edward Zögl, Kelly-Geschäftsführer Wolfgang Hötschl, Sochor-Eigentümer Rainer Hutschinski, Jurist Christian Grave, Raiffeisen-Manager Gerhard Bacher, Unternehmer Gregor Liechtenstein, Winzer Thomas Malloth oder Kunsthalle Wien-Kurator Lucas Gehrmann.

„Kunst muss sich im Laufe der Zeit verändern“, sagt Quendler über seine Kunst, die auf biologischen und chemischen Prozessen beruht. Er ist ein Gegner der Konservierung und untermauert dies mit einem praktischen Beispiel: „Mona Lisa wurde so oft restauriert, dass sie keine Augenbraun mehr hat. Der Ist-Zustand ist eine Wahnvorstellung, während die Veränderung Realität ist.“

Kunstexperte Gehrmann zu Quendlers Kunstwerken: „Quendler lässt die Veränderung der ästhetischen Oberfläche zu und vereint Naturwissenschaften mit einem außergewöhnlichen Entstehungsprozess.“

Wegbegleiter Zögl lobt die Kompromisslosigkeit des Künstlers: „Er arbeitet ohne Rücksicht auf Konventionen, Gesundheit und Galerien.“

Die Ausstellung ist noch bis 11. April 2017 im Bank Austria Kunstforum Wien zu sehen. Weitere Informationen auf https://www.kunstforumwien.at und http://www.simonquendler.com.

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Verwendung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich unserer Website auf http://www.leisure.at. (Schluss)


Rückfragehinweis:
leisure communications
Alexander Khaelss-Khaelssberg
Tel.: +43 664 8563001
mailto:akhaelss@leisure.at
https://twitter.com/akhaelss
http://www.leisure.at/presse


Presseinformation


Veröffentlicht durch

Alexander Khaelss-Khaelssberg
Kärntner Straße 17/8
1010 Wien - Österreich
https://www.leisure.at

Kontakt Alexander Khaelss-Khaelssberg


 

 

 

 

 

 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.
Kilian Kleinschmidt: Effizientes Migrationsmanagement bringt Chancen für die Wirtschaft
Wien Work eröffnet moderne Firmenzentrale und SB-Restaurant „Speiseamt“ in der Seestadt Aspern
MARTIN KIPPENBERGER // Videopodcast
AmCham MantlU.S. Handelskammer widmet sich Trends im Präsidentschaftswahlkampf
INGRIED BRUGGER präsentiert neue Kollektion Julischwarz auf der MQ Vienna Fashion Week
Erste Group-Vorstand Peter Bosek beim AmCham Business Breakfast
WienTourismus-Direktor Norbert Ketter im AmCham Business Talk
Doris Regele verrät im AmCham Talk die sechs großen Werte, die Organisationen antreiben
AmCham Business Breakfast mit Google Manager David Sneddon
AmCham Talks mit Sandra Thier von diego5