Religion

Zum 110. Geburtstag von L. Ron Hubbard, Gründer der Scientology-Religion

L. Ron Hubbard
( PR4US.com | Pressemitteilung | 2021-03-12 16:06:57 )
L. Ron Hubbard war Autor, Philosoph, Philanthrop und Begründer der Scientology-Religion. Geboren wurde er am 13. März 1911 in Tilden, Nebraska (USA). Er verstarb am 24. Januar 1986.

Er hinterließ ein außergewöhnliches Vermächtnis. Allein seine Werke über Dianetik und Scientology umfassen drei enzyklopädische Reihen, zusätzlich etwa 3.000 aufgezeichnete Redevorträge. Insgesamt umfasst L. Ron Hubbards Werk mehr als 75 Millionen geschriebene oder aufgezeichnete Wörter; zusammen stellen sie das größte philosophische Gesamtwerk über den menschlichen Geist und Verstand dar.
L. Ron Hubbard hinterließ ebenso ausführliche Schriften zu Themen wie Erziehung, Drogenrehabilitation, moralische Werte und viele andere Bereiche, sowie entsprechende Abhandlungen zu deren breiter Anwendung in säkularen Programmen.

Mit all seinen Forschungen und Veröffentlichungen hat L. Ron Hubbard eine millionenstarke, alle Erdteile umspannende Bewegung initiiert und inspiriert. Er selbst schrieb: "Daher ist es meine eigene Philosophie, dass man andere an seiner Weisheit teilhaben lassen sollte, dass man anderen helfen sollte, sich selbst zu helfen, dass man trotz schweren Unwetters weitergehen sollte, denn vor einem liegt immer Ruhe."
Unter der Leitung von David Miscavige, dem kirchlichen Oberhaupt der Scientology-Religion und Vorstandsvorsitzenden des Religious Technology Center, wird das Vermächtnis von L. Ron Hubbard heute von der Scientology-Kirche fortgeführt. (www.davidmiscavige.org)
Als die Welt im März 2020 Pandemie-bedingt praktisch zum Stillstand kam, galt vom ersten Tag an der Leitspruch L. Ron Hubbards: "Eine Unze Prävention ist eine Tonne Heilung wert".

Die internationale Kirchenleitung von Scientology wurde sehr aktiv und startete ihr globales Programm der "VÖLLIGEN VORBEREITUNG". Zuerst wurden alle Scientology-Kirchen mit einem der weltweit wirksamsten Desinfektionsmittel desinfiziert und alle Kirchengebäude sowie ihre Mitglieder effektiv geschützt. Insgesamt wurden so über eine Million Quadratmeter regelmäßig desinfiziert.

Damit nicht genug: Noch vor Ende März 2020 stellte die Scientology-Kirche ihre Präventions-Materialen aus maßgeblichen, in klarer Sprache geschriebenen allgemeinen Richtlinien der Welt zur Verfügung, die jeder anwenden kann; alles wurde digital und online in 21 Sprachen für die Menschen aller Kontinente verfügbar gemacht, die sich aus 217 Ländern und Territorien einloggten.

Im Mai 2020 wurde ein preisgekröntes, multikulturelles Konzert unter dem Motto "Bleiben-Sie-Gesund“ auf dem Scientology-Network-TV Kanal ausgestrahlt, in dem der Grammy-Gewinner Chick Corea zusammen mit anderen Künstlern auftrat, um das Bewusstsein darüber zu erhöhen, wie man selbst gesund bleibt und zugleich der Moral seiner Mitmenschen Auftrieb verleiht.

Als nächstes wurde die "Bleiben-Sie-Gesund“-Botschaft von den ehrenamtlichen Helfern der Katastrophenhilfsteams der Scientology-Kirche international verbreitet gemäß dem Motto von L. Ron Hubbard: "Man kann immer etwas tun".

Das Verbreitungs- und Verteilungszentrum der Scientology-Kirche in Los Angeles produzierte rund um die Uhr das benötigte Informationsmaterial zur Prävention in 21 Sprachen, sowie auch über 35.000 Exemplare persönlicher Schutzkleidung.

Im Mai machten sich die Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen in jeder Scientology Kirche der Welt auf den Weg, um persönlich die Bleiben-Sie-Gesund Kampagne mit ihren Lösungen in die verschiedensten Gemeinden rund um den Globus zu bringen. 7,5 Millionen Bleiben-Sie-Gesund Broschüren wurden von den Ehrenamtlichen Geistlichen persönlich an 43.600 Einrichtungen auf der ganzen Welt verteilt.
Die Website www.scientology.org "20/21 A LOOK BACK & A LOOK AHEAD" (20/21 Ein Blick zurück und ein Blick voraus) gibt einen zeitlichen Überblick über diese selbstlosen Leistungen der Scientology-Kirche im Jahre 2020, einschließlich einer interaktiven Karte mit Fotos von Ehrenamtlichen Geistlichen aus der ganzen Welt mit den überwältigenden Reaktionen der Dankbarkeit von betroffenen Menschen und Behördenvertretern, sowie Anerkennungen von Regierungen für die hervorragende Unterstützung der Ehrenamtlichen Geistlichen der Scientology-Kirche.

Zu Ehren von L. Ron Hubbards nunmehr 110. Geburtstag trafen freudige Glückwünsche und unendliche Wertschätzung aus der ganzen Welt ein, die ihre Anerkennung für die Fürsorge und das Mitgefühl der Scientology Kirche zum Ausdruck brachten für die von ihren Gemeinden auf der ganzen Welt geleistete Hilfe, die ein Beispiel für L. Ron Hubbards tiefgreifendes und dauerhaftes Vermächtnis an die Menschheit sind.

Und damit beginnen wiederum 12 neue Monate voller Inspiration, in denen die Wirkung und der Einfluss von L. Ron Hubbards Werk auf der ganzen Welt weiter wächst und wächst und wächst.

www.lronhubbard.org
www.scientology.tv
www.scientology.org


Presseinformation


Veröffentlicht durch

Frank Busch

040/3560070
Domstraße 9
20095 Hamburg - Deutschland

Kontakt Frank Busch


 

 

 

 

 

 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.
Preparing for PR: Five Hot Tips for Startups
PR Fundamentals for Startups - MaRS Best Practices
Public Relations 101
Public Relations Strategy in Our World Today!
Introduction to Public Relations
Trends in Communicating
How to Do Marketing/PR on a Budget - CoInvent Startup Summit 2014 New York
Monika Dixon Shares PR Tips