Reise, Freizeit & Sport

Motorsport: Großer Preis von Abu Dhabi 2020 - Sonntag

Das Mercedes-AMG Petronas F1 Team erzielt beim Saisonabschluss in Abu Dhabi ein Doppelpodium
Toto Wolff vom Mercedes-AMG Petronas Formula One Team, Copyright: Mandoga Media
Toto Wolff vom Mercedes-AMG Petronas Formula One Team, Copyright: Mandoga Media
( PR4US.com | Pressemitteilung | 2020-12-14 00:22:21 )
Dazu Toto Wolff:
Zunächst möchte ich Max und Red Bull zu diesem Sieg gratulieren. Sie sind die verdienten Sieger und hatten am heutigen Abend das schnellste Paket. Unsere Fahrer hatten während des gesamten Rennens mit Untersteuern zu kämpfen und wir haben in den Kurven 5, 6 und 7 viel Zeit verloren - und dann im letzten Sektor noch einmal. Wir hatten am Freitag eine starke Performance, konnten diese aber nicht ins Qualifying und Rennen mitnehmen. Aber daraus werden wir wie immer unsere Lehren ziehen, die uns im nächsten Jahr stärker machen werden. Auf der Strecke haben heute die Leistungen unserer Fahrer herausgestochen. Hinter Valtteri liegen einige schwierige Wochen, aber er hat sich stark zurückgemeldet und alles aus dem Auto herausgeholt. Vielleicht haben wir an diesem Wochenende auch etwas für die Zukunft entdeckt. Lewis zeigte seinen ganzen Mut und seine Ausdauer: Nur zwei Wochen nach einem positiven COVID-19 Test wieder im Auto zu sitzen, zeigt seine Einsatzbereitschaft für das Team und wie stark sein Kampfgeist ist.

Das letzte Saisonrennen ist auch der richtige Moment, um einen Schritt zurückzutreten und sich die gesamte Saison anzusehen. Herzlichen Glückwunsch an alle, die daran beteiligt waren, eine Saison mit 17 Rennen umzusetzen, an die vor sechs Monaten noch niemand geglaubt hätte. Für uns bei Mercedes war es ein Jahr voller bemerkenswerter Erfolge und Leistungen, an die wir uns noch lange erinnern werden. Vielen Dank an jedes einzelne Teammitglied, das zu dieser historischen Saison beigetragen hat. Obwohl uns nun eine dreimonatige Rennpause ins Haus steht, wird in unseren Werken weiter volle Pulle am neuen Auto und der neuen Power Unit gearbeitet. Gleichzeitig beginnen die Vorbereitungen auf die neuen Herausforderungen, die uns in der Saison 2021 erwarten. Uns erwartet ein arbeitsreicher Winter und wir sind alle gespannt auf die anstehenden Aufgaben.

Andrew Shovlin
Gratulation an Max und Red Bull, sie haben uns heute Abend nicht ins Rennen kommen lassen. Max ist ein sehr kontrolliertes Rennen gefahren, sie hatten das beste Auto und haben diesen Sieg verdient. Wir hatten heute ehrlich gesagt etwas mehr von uns erwartet. Wir gingen davon aus, dass wir entweder einen kleinen Pace-Vorteil haben würden oder beim Reifenabbau ein wenig besser sein würden. Aber dem war nicht so und nach einem Jahr, in dem wir auf beinahe allen Strecken stark waren, war das eine kleine Enttäuschung für uns. Aber obwohl wir heute nicht das Ergebnis erzielt haben, das wir uns erhofft hatten, können wir zufrieden auf eine Saison zurückblicken, in der das gesamte Team fantastische Arbeit geleistet hat, die Fahrer großartige Leistungen gezeigt und wir einige Rekorde gebrochen haben, auf die wir sehr stolz sein können.


Presseinformation


Veröffentlicht durch

Mandoga Media Evelyn Kilb

0179 4902268
Hauptstrasse 222
79576 Weil am Rhein - Deutschland

Kontakt Mandoga Media Evelyn Kilb


 

 

 

 

 

 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.
Preparing for PR: Five Hot Tips for Startups
PR Fundamentals for Startups - MaRS Best Practices
Public Relations 101
Public Relations Strategy in Our World Today!
Introduction to Public Relations
Trends in Communicating
How to Do Marketing/PR on a Budget - CoInvent Startup Summit 2014 New York
Monika Dixon Shares PR Tips