IT, Software & Technologie

Solo- Selbstständig in der IT-Branche

Solo-Selbstständige sind im wahrsten Sinne des Wortes Einzelkämpfer. Das hat Vorteile, man ist nur sich selbst Rechenschaft schuldig, ist flexibler und weniger belastet.
Schappach-Coaching
( PR4US.com | Pressemitteilung | 2020-07-05 17:56:56 )
Als alleiniger Verantwortlicher lernt man sein Geschäft von der Pike auf und kann seine Zukunft selbst gestalten. Sollte man später Mitarbeiter einstellen kann einem Niemand ein X für ein U vormachen, denn man hat seine Erfahrungen gesammelt.


Die Gründe
Das kann der Chef sein mit dem man nicht mehr zurechtkommt oder Gründe die in der derzeitigen Konjunktur liegen oder einfach persönliche Gründe. Die meisten Gründer verfügen über keine üppigen Finanzmittel und müssen sich deshalb gut überlegen was sie vorhaben. Viele mögliche Vorhaben sind mit Investitionen und Verpflichtungen verbunden. Selbst, auf den ersten Blick, kleine Vorhaben können hohe Kosten verursachen wie Mieten, Anschaffungen oder gesetzliche Auflagen.

Die IT-Branche hat viele Vorteile
Diese Branche ist dynamisch, sicher und weist, seit ihrem Bestehen, ein ständiges Wachstum auf. Der Grund ist die bisher nur im Ansatz vollzogene Digitalisierung der gesamten Wirtschaft. Turbulenzen im Arbeitsmarkt, verursacht durch den Coronavirus, wir sehen den Wechsel vom Firmenarbeitsplatz zum Homeoffice. Alleine diese Tatsachen plus der ohnehin vorhandenen Dynamik sorgen für Arbeit ohne Ende in der IT-Branche.

Die Vernetzung
Ein Netzwerk aufzubauen ist nicht nur modern sondern auch dringend nötig. Das Netzwerk gleicht einige Nachteile aus wie fehlende soziale Kontakte oder das technische Feedback von anderen Fachleuten. Ansonsten operiert der Einzelkämpfer im luftleeren Raum und verliert möglicherweise die Motivation.
Hier bietet sich das bundesweite IT-Service-Net an, einer Vernetzung von über vierzig IT-Technikern. Das Netz wird zentral mit Aufträgen aus allen Bereichen der IT versorgt: Rollouts in Behörden, Supermarktketten und Firmen, IT-Service im medizinischen Bereich und Altenheimen. Begutachtungen von Versicherungsfällen, Digitalpakt für Schulen und vieles anderer mehr.

Es erfolgen meist kostenlose Schulungen und Einweisungen der Auftraggeber und die Unterstützung des gesamten IT-Service-Net. Damit entsteht der Rückenwind und eine gewisse Sicherheit die der Einzelkämpfer benötigt.

Die Kosten halten sich in geringen Grenzen denn es ist bereits alles vorhanden, ein Auto, eine IT-Ausstattung, etwas Werkzeug. Die eigene Firmenzentrale befindet sich in der Wohnung, denn der Service spielt sich beim Kunden ab.

Als Einzelkämpfer lernt man sich in allen Bereichen des eigenen Geschäfts zurecht zu finden. Von Vorteil wäre es wenn der Lebenspartner hier einige Aufgaben übernehmen würde. Klassischerweise sind dies die Administrationsaufgaben wie Telefonannahme, die Buchhaltung, Terminverwaltung etc. Sollte er dies nicht können durch eine eigene Berufstätigkeit besteht zumindest ein zweites Einkommen welches in der Anfangszeit eine zusätzliche Sicherheit bietet.

Mehr Infos findet der Interessierte auf der Homepage des IT-Service-Net

Das bundesweite IT-Service-Net informiert, hilft bei der Gründung und integriert Interessierte in sein Netz. Hier geschieht das Entscheidende für die Netzteilnehmer, sie erhalten Unterstützung und Serviceaufträge von mehr als zwanzig Auftraggebern aus allen Bereichen der IT-Branche! Das Netz sucht aufgrund der positiven Marktsituation noch Mitstreiter

Schappach-Coaching


Presseinformation

Schappach-Coaching
68259 Mannheim Max Hachenburg- Str. 26-28

06217186690

Ansprechpartner
Ulrich Schappach
Inhaber
https://www.it-service-net.de

eMail

Veröffentlicht durch

Uli Schappach

0 621-718 66 90
Max Hachenburg- Str. 26-28
68259 Mannheim - Deutschland
http://www.it-service-net.de

Kontakt Uli Schappach


 

 

 

 

 

 

Schappach-Coaching kontaktieren


 

 

 

 

 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.
Preparing for PR: Five Hot Tips for Startups
PR Fundamentals for Startups - MaRS Best Practices
Public Relations 101
Public Relations Strategy in Our World Today!
Introduction to Public Relations
Trends in Communicating
How to Do Marketing/PR on a Budget - CoInvent Startup Summit 2014 New York
Monika Dixon Shares PR Tips