Religion

Neue Scientology Kirche in Venturas Surfer-Stadt

( PR4US.com | Pressemitteilung | 2020-03-05 19:17:03 )
Am Samstag, dem 22. Februar, erfolgte die Eröffnung einer atemberaubenden neuen Scientology Kirche am Highway 101 in diesem Surferparadies. Die erste Ideale Org für die Countys Ventura und Santa Barbara wurde vor einem begeisterten Publikum von etwa 4000 Scientologen und Würdenträgern von Bundes-, Landes- und Kommunalebene eröffnet. Die Einweihung krönt eine ehrgeizige Wachstumsphase im letzten Jahrzehnt, die sich 2020 weiter beschleunigen wird.

Für die 100.000 Pendler, die täglich den Highway 101 befahren, erstrahlt die verglaste neue Kirche als ein Leuchtfeuer der Freiheit, nur wenige Minuten von der Ventura Stadtmitte und dem Surfers Point entfernt, und auch nur 500 Meter vom San Buenaventura State Beach. Mit 6100 Quadratmetern Nutzfläche verfügt das weitläufige und beeindruckende Gebäude über die Größe, um das soziale Engagement und die Dienste der Kirche sofort zu vervielfachen und den Hunderttausenden verfügbar zu machen, die diesen Küstenstreifen ihr Zuhause nennen.

Mr David Miscavige, das kirchliche Oberhaupt der Scientology Religion eröffnete die neue Kirche mit den folgenden Worten: „Eine perfekte Welle. Eine endlose Welle. Eine Welle auf der jeder zu höheren Ebenen der Fähigkeit und spirituellen Unsterblichkeit surfen kann. Aber natürlich weiß nicht jeder, wo die Küste endet und die Reise eines Lebens beginnt – und dort kommen Sie ins Spiel mit einer Einladung zur Freiheit und einer Lektion, wie man diese Welle nimmt und nie wieder derselbe ist.“

Zu dem feierlichen Ereignis kamen eine Reihe von Persönlichkeiten von Port Hueneme bis nach Montecito, um die neue Ideale Org willkommen zu heißen.

Zu den Eröffnungsrednern gehörten Stadtrat Steven Gama von der Stadt Port Hueneme, Ventura County; Sharon Byrne, Beraterin des 4. Bezirks von Santa Barbara County; John Chavez, von der Federal Emergency Management Agency (FEMA); und Barbara Gaughen-Muller, Präsidentin der Tri-County United Nations Association.

Stadtrat Gama lobte L. Ron Hubbards überkonfessionellen moralischen Leitfaden“Der Weg zum Glücklichsein“ als etwas, dass „die Kraft hat, Menschen zum Handeln zu bewegen“. Weiterhin sagte er: „Ihre Freiwilligen des Wegs zum Glücklichsein waren bereits mit uns am Ormond Beach bei unseren Aufräumaktionen. Vom frühen Morgen bis wir fertig waren, waren Sie mit uns dort und kümmerten sich um unsere kostbare Umwelt und halfen ihr, zu gedeihen. … Diese neue Kirche wird also nicht nur alles bewahren, was an unserem unglaublichen Zuhause gut ist, sie wird auch ein Leuchtfeuer sein, das zu einer noch besseren Umwelt, besseren Nachbarn und einer besseren Gemeinde für uns alle inspiriert.“

Sharon Byrne vom Santa Barbara County lobte den Einfluss, den die regionale, von der Scientology Kirche geförderte Drogenaufklärung auf die Bewusstseinsbildung und letztendlich auf die Rettung junger Menschen hat. „Ihr Film „Die Fakten über Drogen“ bietet die Vision und Anleitung, die Menschen im Jahr 2020 brauchen“, sagte sie. „Er ist schonungslos und vermittelt, wie es wirklich ist. Und genau darum ist er wirkungsvoll. Und dank des Programms der Fakten über Drogen hier in unseren Highschools von Tri-County sagen Schüler bereits: ‚Ich hätte nie Marihuana geraucht, hätte ich diesen Film gesehen, und ich werde es nicht noch einmal tun.‘… Sie helfen, unsere Kinder zu beschützen, sodass kein Kind jemals den dunklen Pfad des Drogenkonsums einschlägt.“

John Chavez von der FEMA, bestätigte die vielen Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen im Publikum und würdigte ihr Engagement bei den lokalen Wiederaufbaubemühungen nach den Bränden von Ventura. „Wenn man es mit einer Krise dieser Größenordnung zu tun hat“, sagte er, „braucht man eine starke Unterstützung der Gemeinde und der Kirche. Und die Ehrenamtlichen Geistlichen waren da. Sie waren in Ventura vor Ort. Sie waren in Ojai. Sie standen den Feuerwehrleuten zur Seite und verteilten Masken auf der Straße. Sie blieben bis zum bitteren Ende. Sie sind ein entscheidendes Bindeglied unserer Katastrophenhilfekette. Tatsächlich habe ich Sie direkt in meiner Kurzwahl!“

Barbara Gaughen-Muller von der Tri-County United Nations Association lobte das unermüdliche Engagement der Kirche für die Menschenrechte, durch das Foren und Workshops in lokalen Charta Schools und gemeinnützigen Organisationen inspiriert wurden. In Anbetracht des beständigen Einsatzes für den Schutz der Menschenrechte durch den Stifter von Scientology, L. Ron Hubbard, verkündete Frau Gaughen-Muller: „Vor 75 Jahren war die Prophezeiung für die UN: In ihrem einzigartigen Glasgebäude gibt es eine Macht, die die Welt verändern wird. Jetzt haben Sie hier Ihr eigenes schönes Zuhause aus Glas, in dem die ganze Welt Sie sehen wird. Ihre Präsenz ist gewaltig. Und kurz vor der Geburtstagsfeier Ihres Gründers lassen Sie uns also sagen: ‚Ja, Mr Hubbard, hier steht ein Haus der ewigen Freiheit, um Menschenleben an dieser Golden Coast zu verändern!‘“

Die neue Einrichtung beinhaltet ein Öffentlichkeitsinformationszentrum, das eine Einführung in die Dianetik und Scientology bietet. Seine Displays, die mehr als 500 Filme in 17 Sprachen enthalten, vermitteln die Lehren und Praktiken der Scientology Religion sowie Leben und Vermächtnis ihres Stifters L. Ron Hubbard.

Das Informationszentrum bietet ferner einen Überblick über die vielen von der Kirche geförderten humanitären Programme – diese Programme umfassen eine weltweite Initiative zur Aufklärung über die Menschenrechte; weitreichende Programme zur Drogenaufklärung, -prävention und -rehabilititation; ein globales Netzwerk von Lese- und Lernzentren; und das Programm der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen, das weltweit zu einer der größten unabhängigen Katastrophenhilfsorganisationen herangewachsen ist. Das Zentrum steht Besuchern von morgens bis abends offen.


Presseinformation


Veröffentlicht durch

Frank Busch

040/3560070
Domstraße 9
20095 Hamburg - Deutschland

Kontakt Frank Busch


 

 

 

 

 

 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.
Preparing for PR: Five Hot Tips for Startups
PR Fundamentals for Startups - MaRS Best Practices
Public Relations 101
Public Relations Strategy in Our World Today!
Introduction to Public Relations
Trends in Communicating
How to Do Marketing/PR on a Budget - CoInvent Startup Summit 2014 New York
Monika Dixon Shares PR Tips