Gesellschaft & Kultur

Reise um die Welt im Namen der Menschenrechte

( PR4US.com | Pressemitteilung | 2019-03-11 18:38:26 )
Youth for Human Rights International hat die 16. Internationale World Education Tour gestartet. Das Ziel: Menschenrechte zu einer Tatsache machen, indem Bewusstsein und Verstehen für die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte geschaffen wird.

„Ich glaube an das äußerst wirksame Instrument der Ausbildung, um Veränderungen herbeizuführen“, sagt Dr. Mary Shuttleworth, Präsidentin von Youth for Human Rights International (YHRI) in einer Folge von „Voices for Humanity“ im Scientology Fernsehkanal.

Seit 2004 hat Mary Shuttleworth rund 90 Länder im Namen der Menschenrechte besucht und dabei Regierungsbeamte, Gemeindeführer, Nichtregierungsorganisationen und Pädagogen dazu ermutigt, Jugendliche in ihren Ländern in den Menschenrechten auszubilden, denn der erste Schritt zur Verwirklichung dieser Rechte für alle ist, sie zu verstehen.

Shuttleworth legt Wert darauf, sich mit den Menschen in ihren eigenen Ländern zu treffen, um die Probleme und Herausforderungen mit denen sie konfrontiert sind, aus erster Hand zu beobachten, um sie dann zu ermutigen und ihnen zu helfen. Die erste Tour unternahm die Menschenrechtsadvokatin, nachdem sie von mehreren Regierungsvertretern, religiösen Führern und Pädagogen eingeladen wurde, in ihre Länder zu kommen. Bei dieser ersten Welttournee wurde ihr die dringende Notwendigkeit dieser Aufgabe bewusst und sie musste feststellen, dass Menschen aus den unterschiedlichsten Gesellschaftsschichten und unabhängig von Konfession und Bildung den in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte formulierten Ideen zwar zustimmten, sie aber nicht kennen.

Bei jeder Tour trifft Shuttleworth mit Staatsoberhäuptern, UN-Beamten, Führern von Religionen und Gemeinden sowie Pädagogen zusammen. Durch den Besuch von Schulen, Notunterkünften und Waisenhäusern gewinnt sie Verständnis für die Probleme in jedem Land. Sie besucht und organisiert Konferenzen und begründet an jedem Ort, an dem sie sich befindet, Partnerschaften und gründet neue Ortsgruppen.

Die 16. jährliche Tour, die am 22. Februar gestartet ist, führt durch 10 Länder:

• Südafrika
• Angola
• Äthiopien
• Schweiz
• Italien
• Taiwan
• Japan
• Mexiko
• USA
• Nepal

Die Youth for Human Rights World Tour wird auf folgenden Konferenzen vorgestellt:

• Internationaler Tag für die Beseitigung von Rassendiskriminierung am Sitz des Büros des Hohen Kommissars der Vereinten Nationen für Menschenrechte in Genf

• 7. Youth for Human Rights Regionalkonferenz Asien-Pazifik in Taiwan

• 5. Youth for Human Rights Regionalkonferenz Lateinamerika in Mexiko

• Die nationale US-amerikanische Konferenz von Youth for Human Rights in Washington D.C.

• 7. Youth for Human Rights Regionalkonferenz Südasien in Nepal

Mary Shuttelworth plant Treffen mit Vertretern der Afrikanischen Union, UN-Botschaftern, nationalen Menschenrechtskommissionen sowie Justiz- und Bildungsministern in verschiedenen Ländern.

Sie glaubt, dass die Bedeutung der Menschenrechte nicht überbetont werden kann.

„Es geht nicht darum, was es kostet, Menschenrechte zu unterrichten“, sagt sie, „sondern was es kosten würde, dies nicht zu tun.“

Weitere Informationen zu Youth for Human Rights und der Geschichte der YHRI World Educational Tour finden Sie im Abschnitt „Shining a Light on Human Rights“, einer Folge von Voices for Humanity im Scientology Network, oder auf der Website von Youth for Human Rights International.


Presseinformation


Veröffentlicht durch

Frank Busch

040/3560070
Domstraße 9
20095 Hamburg - Deutschland

Kontakt Frank Busch


 

 

 

 

 

 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.
Preparing for PR: Five Hot Tips for Startups
PR Fundamentals for Startups - MaRS Best Practices
Public Relations 101
Public Relations Strategy in Our World Today!
Introduction to Public Relations
Trends in Communicating
How to Do Marketing/PR on a Budget - CoInvent Startup Summit 2014 New York
Monika Dixon Shares PR Tips