Gesundheit & Medizin

Cochlear Family feiert in Hörregion Hannover mit Musik-Event für Hörgeschädigte

Gemeinsam Musik erleben – mit Cochlea-Implantat: Welttag des Hörens: Cochlear Family feiert in der Hörregion Hannover mit einem Musik-Event für Hörgeschädigte
Beim Trommel-Workshop der Cochlear Family am diesjährigen Welttag des Hörens (Foto: Cochlear Ltd.)
( PR4US.com | Pressemitteilung | 2019-03-08 16:33:35 )
Hannover, März 2019 - Musik bringt Lebensfreude und Spaß. Doch für viele hörgeschädigte Menschen, die mit einem Cochlea-Implantat (CI) hören, ist das genussvolle Hören von Musik eine besondere Herausforderung. Zum diesjährigen Welttag des Hörens (3. März) organisierte Cochlear, Weltmarktführer für Hörimplantate und engagierter Partner der Hörregion Hannover, einen ganz besonderen Musik-Event: Für ein Wochenende trafen sich CI-Träger der Cochlear Family in Hannover zu einem Workshop, bei dem es um Informationen zum Thema und vor allem um Spaß und Freude bei einem gemeinsamen Musik-Erlebnis ging. Die Cochlear Family begleitet Menschen, die mit Hörimplantaten von Cochlear versorgt wurden, auf ihrem Weg in die Welt des Hörens. Allein in Deutschland zählen mehrere Tausend Mitglieder zur lebendigen Gemeinschaft.

Der Event der großen Cochlear Familie stand ganz im Zeichen der Musik. Am Welttag des Hörens trafen sich große und kleine hörgeschädigte Mitglieder im Herzen der Hörregion Hannover. Auf ihrer Veranstaltung erkundeten sie gemeinsam, wie Cochlea-Implantat und Musik zusammenpassen. Zu erleben war ein Mix aus fundierter Information und eigener musikalischer Aktivität. Besondere technische oder musikalische Vorkenntnisse waren nicht erforderlich.

In einem Vortrag zum Thema „Musik und CI“ widmete sich Dr. Horst Hessel, Research Manager Cochlear Deutschland, den besonderen Herausforderungen bei Musikerlebnissen mit Hörimplantat. Daneben gab es Einblicke in ganz persönliche Erfahrungen Betroffener: Student und Musiker Thomas Künzl sowie Profi-Tänzer Ole Driever sind beide Träger von Cochlea-Implantaten. Beim Event berichteten sie über ihr Verhältnis zum Musikhören sowie über das Musizieren bzw. Tanzen.

Trommel-Workshop „Get the Rhythm“ – Freude beim gemeinsamen Musizieren

Ein Highlight des Aktionstages war der Trommel-Workshop „Get the Rhythm“ unter fachkundiger Anleitung von „Musicworks“, einem jungen Hamburger Unternehmen, das ein eigenes Konzept für musikalische Teambuilding-Workshops entwickelt hat. Ob bei „Twist and shout“ von den Beatles, bei „Let me entertain you“ von Robbie Williams oder bei „Don't Worry“ von Bobby McFerrin – die bekannten Songs gemeinsam einzustudieren und aufzuführen bereitete den Teilnehmern sichtlich Freude.

Im Schlussteil der Veranstaltung nahm Robert Pera, Clinical Technical Manager bei Cochlear Deutschland, die Besucher mit auf eine Zeitreise durch die Entwicklung der Technik bei Cochlear. Zudem bot das erste Event der deutschen Cochlear Family jede Menge Raum zum gegenseitigen Kennenlernen sowie zum schnellen und einfachen Austausch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Cochlear.

Überaus positives Feedback von Teilnehmern, Veranstalter und Hörregion Hannover

Am Ende des Aktionstages rund um das Musikhören mit Cochlea-Implantat fielen die Rückmeldungen überaus positiv aus. – „Mir hat diese erste Veranstaltung der Cochlear Family sehr gut gefallen; das Event hat mich sehr weitergebracht“, so Renate Köster (70) aus Wiesbaden, die erst seit einem halben Jahr mit Cochlea-Implantaten hört. CI-Trägerin Heike Oppermann (54) aus Wolfenbüttel ergänzte: „Es war sehr interessant und unheimlich sympathisch; und es hat Spaß gemacht, Gleichgesinnte zu treffen und sich auszutauschen.“ Domenik Schäfer (38) aus Darmstadt kommentierte: „Der Rahmen hier war super. Gerne so weiter machen!“

Lob auch von Seiten der Hörregion Hannover: "Musik gut hören und erleben zu können, macht einfach Spaß und ist Lebensqualität", so Regionspräsent Hauke Jagau. "Daher begrüßen wir die Initiative von Cochlear, mit der Veranstaltung hörgeschädigten Menschen den Zugang zur Welt der Musik zu erleichtern und vielleicht auch neue Erfahrungen zu ermöglichen. Aktionen wie diese rücken den Wert des Hörsinns in den Vordergrund und zeigen, wie wichtig gutes Hören für gesellschaftliche Teilhabe ist. Genau diese Ziele verfolgen wir auch mit der Hörregion Hannover, die Cochlear als aktiver und wichtiger Partner unterstützt."

Zufriedenheit nicht zuletzt bei den Organisatoren: „Dieses erste Treffen der Cochlear Family war ein toller Erfolg – eine gelungene Aktivität im Rahmen der Hörregion Hannover sowie ein schöner Beitrag zum diesjährigen Welttag des Hörens“, so Frederec Lau, Marketing Manager von Cochlear Deutschland. „Unsere Cochlear Familie ist eine weltweite Community von hörgeschädigten Menschen jeden Alters. Alle diese Menschen leben mit Hörimplantaten von Cochlear. Als Hersteller begleiten wir sie auf ihrer Reise in die Welt des Hörens. Wir sind ein Leben lang für sie da, unterstützen sie mit attraktiven Angeboten und wollen ihnen eine starke Gemeinschaft bieten, in der man sich aufgehoben fühlt, sich austauscht und voneinander lernt.“

Weitere Informationen zu Cochlear sowie zur Cochlear Family finden Sie unter www.cochlear.de/family. Unseren Newsroom mit weiteren Pressemeldungen sowie druckfähigem Bildmaterial finden Sie unter http://presse-de.cochlear.com/.

Pressekontakt: Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG, Sophie Osteroth, Tel: (0511) 542 77 243, E-Mail: sosteroth@cochlear.com

Pressekontakt: PR-Büro Martin Schaarschmidt, Tel: (030) 65 01 77 60, E-Mail: martin.schaarschmidt@berlin.de

Redaktioneller Hinweis:

Als der global führende Experte für implantierbare Hörlösungen widmet sich Cochlear der Aufgabe, Menschen mit mittelgradigem bis vollständigem Hörverlust an der Klangvielfalt des Hörens teilhaben zu lassen. Bereits mehr als 450.000 Menschen jedes Alters haben wir zu einem erfüllten und aktiven Leben verholfen: Hören zu können brachte sie wieder ihren Familien, Freunden und Gemeinschaften näher. Wir streben danach, den Versorgten lebenslang bestmögliches Hören und den Zugang zu modernsten und innovativsten Technologien zu ermöglichen. Unseren Partnern stellen wir das branchenweit größte Netzwerk für Forschung, Entwicklung und Beratung zur Verfügung. Weltweit entscheiden sich deshalb die meisten Menschen für implantierbare Hörlösungen von Cochlear. Weitere Informationen zu Cochlear finden Sie unter www.cochlear.de.

Das Cochlea-Implantat (CI) wird unter die Kopfhaut des Patienten eingesetzt und reicht bis in dessen Innenohr. Es wandelt gesprochene Worte und andere akustische Signale in elektrische Impulse um. Durch diese Impulse wird der Hörnerv stimuliert, der sich in der Hörschnecke, der so genannten Cochlea, befindet. Zu jedem CI gehört außerdem ein Soundprozessor mit Sendespule, der wie ein Hörgerät hinterm Ohr getragen wird. Gehörlos geborenen Kindern und hochgradig hörgeschädigten bis völlig ertaubten Kindern sowie hochgradig hörgeschädigten und tauben Erwachsenen eröffnet das CI wieder den Zugang zur Welt des Hörens und der gesprochenen Worte.

Die Cochlear Family begleitet Menschen, die mit Hörimplantaten von Cochlear versorgt wurden, auf ihrem Weg in die Welt des Hörens. Sie ist für diese Menschen ein Leben lang Ansprechpartner, unterstützt sie mit Informationen und Beratung, mit neuesten Tipps und Tricks für den Hörerfolg und weiteren Vorteilen. Ins Leben gerufen wurde die Cochlear Family 2009. Sie hat sich seitdem zu einer sehr lebendigen Community entwickelt, die in vielen Ländern aktiv ist, stetig wächst und von Cochlear vielfältig unterstützt wird. Allein in Deutschland gehören heute fast 14.000 Menschen jeden Alters zur Cochlear Family. Weitere Informationen unter www.cochlear.de/family.


Presseinformation

Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG
Karl-Wiechert-Allee 76 A 30625 Hannover

030 65 01 77 60

Ansprechpartner
Martin Schaarschmidt
Pressekontakt
www.cochlear.de

eMail

Veröffentlicht durch

Martin Schaarschmidt

+493065017760
Anemonenstraße 47
12559 Berlin - Deutschland

Kontakt Martin Schaarschmidt


 

 

 

 

 

 

Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG kontaktieren


 

 

 

 

 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.
Preparing for PR: Five Hot Tips for Startups
PR Fundamentals for Startups - MaRS Best Practices
Public Relations 101
Public Relations Strategy in Our World Today!
Introduction to Public Relations
Trends in Communicating
How to Do Marketing/PR on a Budget - CoInvent Startup Summit 2014 New York
Monika Dixon Shares PR Tips