Film, Show & Unterhaltung

Start einer neuen Staffel im Scientology TV-Sender

( PR4US.com | Pressemitteilung | 2018-10-17 01:36:45 )
Mit dem Beginn der zweiten Staffel am Montag, den 8. Oktober läutete der Scientology TV-Sender ein neues Kapitel ein – mit mehr als 60 neuen Programmfolgen, die jeden Aspekt der Scientology Religion und ihre humanitäre Mission zeigen.

Seit dem Start am 12. März 2018 mit sechs Originalserien und mehr als 70 Stunden Sendezeit hatte das Scientology Network Zuschauer in 237 Ländern und territorialen Gebieten. Um dem Interesse der Menschen an Scientology nachzukommen, zeigt das Network den Alltag von Scientologen und die Sozialprogramme der Kirche, die das Leben von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt berührt haben.

Schon in den ersten sechs Monaten wurde das Scientology Network von Millionen gesehen – über Satellit, Live-Streaming und auf Abruf. Es wurde mit fünf Telly Awards ausgezeichnet, die herausragende Leistungen im Bereich Video und Fernsehen honorieren, und wurde von Spitzenführungskräften der Branche für seine vielfältigen, überzeugenden Inhalte und außergewöhnliche Produktionsqualität gelobt. Positiv angemerkt wurde auch, dass der Scientology Sender nicht predigt, sondern die Religion, ihre Mitglieder und ihre Arbeit zeigt, sodass sich die Zuschauer ihr eigenes Bild machen können.

Das Network bietet auch anderen Glaubensgemeinschaften eine Plattform, ihre guten Werke vorzustellen, sowie unabhängigen Filmemachern die Möglichkeit, Filme über wichtige soziale Themen zu senden, die zeigen, wie engagierte Einzelpersonen etwas bewirken können.

SERIEN

Das neue Programm des Scientology Network umfasst eine Reihe von acht Serien, darunter:

• Inside Scientology (Scientology von innen): In der Debütstaffel des Network wurden die Zuschauer in einige der wichtigsten Einrichtungen der Kirche geführt, darunter das spirituelle Hauptquartier in Clearwater, Florida, in das Archivprojekt zur Erhaltung der religiösen Schriften sowie in die hochmodernen Druck- und Verlagshäuser. In neuen Episoden erhalten die Zuschauer einen Blick hinter die Kulissen von Scientology Media Productions (SMP), der Heimat des Scientology Network.

Zukünftige Episoden von Inside Scientology werden die Zuschauer an Bord der Freewinds, dem religiösen Rückzugsort und humanitären Schiff der Church of Scientology, mitnehmen. Ebenfalls gezeigt wird Saint Hill, das historische Zuhause des Scientology Gründers L. Ron Hubbard in East Grinstead, Sussex, England, wo er einige seiner wichtigsten Entdeckungen über den Geist und die Seele gemacht hat.

• Voices for Humanity (Stimmen für die Menschlichkeit): Diese Mini-Dokumentarserie präsentiert Menschen verschiedener Glaubensrichtungen, Kulturen und Nationen, die mit den von Scientology geförderten humanitären Programmen helfen wollen. In der ersten Staffel wurden die Bemühungen eines sambischen Priesters gezeigt, der verarmten Gemeinden hilft, die Geschichte eines Vaters und seiner Tochter in New York, die Schulkinder über die Gefahren von Drogen aufklären, ein Geistlicher, der Frieden zwischen kriegführenden Banden im südlichen Los Angeles stiftet, und der Leiter des Rettungsteams der Ehrenamtlichen Geistlichen, das den Menschen in den von einem schweren Erdbeben in Nepal verwüsteten Gebieten Hilfe brachte.

Neue Episoden berichten über einen Mann, der Hoffnung als seine Waffe nutzt, um gegen den Drogenkonsum auf den Straßen von Minneapolis zu kämpfen, einen Professor in Nigeria, der den Analphabetismus bekämpft und die Bildung in seinem Land verbessert, sowie den Enkel der Blues-Legende BB King, der sein Leben der Bekämpfung des Sexhandels widmet und Jugendliche über ihre Menschenrechte aufklärt.

• I am a Scientologist (Ich bin ein Scientologe): Das Programm, das Scientologen aus allen Gesellschaftsschichten und jedem Teil des Planeten umfasst, hat bereits einen Filmregisseur, einen Maler, einen Restaurantbesitzer, einen Karate-Trainer, einen Beatboxer und viele andere gezeigt, deren Leben durch die Scientology Religion bereichert wurde.

In neuen Episoden sind Hunderte weiterer Scientologen mit ihren Wertvorstellungen, Berufen und persönlichen Geschichten zu sehen.

• Destination: Scientology (Bestimmungsort: Scientology):- Zuschauer werden in Scientology Kirchen auf der ganzen Welt geführt, um zu erfahren, was sie einzigartig macht und welche Auswirkungen sie auf ihre Gemeinden haben. Das Network präsentierte dazu im März die Scientology Kirche und das Gemeindezentrum von Inglewood, Los Angeles. Als nächstes wurde die Scientology Kirche Tampa gezeigt, die in Ybor City gelegen ist. Die Kirche befindet sich in der ersten von kubanischen Einwanderern errichteten Zigarrenfabrik in Tampa, die umfangreich renoviert wurde. Kommende Episoden werden die Zuschauer u. a. in die Scientology Kirchen New York, Melbourne, London, San Fernando Valley, Kopenhagen, Harlem, New York führen.

• L. Ron Hubbard Library (Die L. Ron Hubbard Bibliothek): Diese Filme zeigen die Überzeugungen und Praktiken der Scientology Religion, wie sie in den bahnbrechenden Schriften ihres Gründers enthalten sind. In der neuen Serie sind zu sehen:

• Die antisoziale/soziale Persönlichkeit
• Die Ziele von Scientology
• Eine Beschreibung der Scientology
• Was ist Scientology?

• L. Ron Hubbard: In His Own Voice (L. Ron Hubbard: In seiner eigenen Stimme): Scientology ist die einzige große Religion mit Tonaufnahmen ihres Gründers. Diese Serie, aufgezeichnet in L. Ron Hubbards eigener Stimme, präsentiert sein bemerkenswertes Leben und seine Entdeckungen in autobiographische Episoden wie sein Leben als Autor, Reiseberichte und Pfade der Entdeckung.

Eine neue Ära des religiösen Rundfunks

Mit dem historischen Start des Scientology Networks am 12. März trat die Kirche in eine neue Ära der Multimedia-Produktion und des religiösen Rundfunks ein. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fernsehanstalten produziert das Scientology Network seinen eigenen Fernsehinhalt und die Programme werden ohne bezahlte Werbung ausgestrahlt. Von der Scripterstellung bis zu den Filmaufnahmen, dem Schnitt, der Vertonung und der Abmischung werden alle Produktionen bei Scientology Media Productions in-house erstellt. Selbst digitale Medieninhalte für Printmagazine und Social Media entstehen im eigenen Medienzentrum. Das Network wird von 20 Korrespondententeams in Großbritannien, Europa, Afrika, Lateinamerika, Australien, Russland, Asien sowie den USA und Kanada ständig mit aktuellen Inhalten versorgt.


Presseinformation


Veröffentlicht durch

Frank Busch

040/3560070
Domstraße 9
20095 Hamburg - Deutschland

Kontakt Frank Busch


 

 

 

 

 

 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.
Preparing for PR: Five Hot Tips for Startups
PR Fundamentals for Startups - MaRS Best Practices
Public Relations 101
Public Relations Strategy in Our World Today!
Introduction to Public Relations
Trends in Communicating
How to Do Marketing/PR on a Budget - CoInvent Startup Summit 2014 New York
Monika Dixon Shares PR Tips