Banken & Finanzen

Kryptowährungen und Marketing im arabischen Raum / Matthias Sheikh Mende

Matthias Sheikh Mende
Matthias Sheikh Mende
( PR4US.com | Pressemitteilung | 2018-10-12 09:02:56 )
Der arabische Raum ist aktuell hoch interessant für Investoren – vor allem aufgrund seiner Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Technologien wie Blockchain und den daraus resultierenden Kryptowährungen wie Bitcoin und deren weiterer Vertreter. Vor allem in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist der Marketingexperte Matthias Mende mit seiner Firma MEMMOS seit 2011 mit seiner Expertise ein gern gesehener Geschäftspartner – auch, weil der die Blockchain-Beratungsfirma Block Gemini vertritt und seine strategischen wilden Ideen dort einbindet welche auch als Bausteine fuer eine modernere Regierung eingesetzt werden. Ein Hauptschueler der schon immer ein Traum hatte die Welt zu veraendern.

Investoren rät MEMMOS-Geschäftsführer Matthias „Sheikh“ Mende, sich in Zukunft Kryptowährungen in ihr Portfolio zu integrieren. „Wir sehen die verschiedenen Kryptowährungen im selben Licht wie der Aktienmarkt. Wer kurzfristig Erfolge feiern will, sollte ins Casino. Wer sich aber eine stabile Zukunft als Investor schaffen möchte, kann unserer Meinung nach beruhigt in Bitcoin und dessen Geschwister investieren. Mende und auch andere Experten sagen, sollte man als Investor hören, ein Unternehmen würde die für Kryptowährung ausschlaggebende Blockchain-Technologie implementieren, sollte man schnell investieren, denn der Aktienkurs reagiert oft positiv auf eine solche Maßnahme.

MEMMOS nutzt für ihre Marketingstrategie sogenannte Social Influencer. Diese teilweise beruehmten jugendlichen nutzen soziale Netzwerke wie Facebook oder Instagram, um ihre Follower an ihrem Leben teilhaben zu lassen. Diese direkte Marktmacht in Richtung Endverbraucher macht MEMMOS für Unternehmen nutzbar. „Die Menge und die Qualität der Follower sind wichtig, entscheidend ist aber auch, dass der jeweilige Influencer die Marke und die Markenbotschaft authentisch und glaubhaft verkörpern kann“, erklärt Experte Matthias Mende.

Das Unternehmen MEMMOS ist seit 2011 in aktiv, um ausländischen Investoren und Firmen wie Mercedes, VIP Room und anderen Welt marken einen lukrativen Zugang zum finanzstarken Raum Dubai zu ermöglichen. Man müsse, so Mende, beiden Seiten, den Vertretern der ausländischen Unternehmen, wie auch den einheimischen Wirtschaftstreibenden aus den Emiraten respektvoll zeigen, was eine Zusammenarbeit über kulturelle Grenzen hinweg für Vorteile hat.
Mit dieser „Taktik“ schaffte es die MEMMOS bereits, Unternehmen wie Mercedes Benz, Blue Marlin Ibiza UAE, Thai Airways oder aktuell die sehr erfolgreiche Blockchain-Beratungsfirma Block Gemini auf dem kapitalreichen und hart umkämpften Markt zu etablieren.

Mehr Infos auf

http://sheikhmende.com/
https://www.instagram.com/sheikhmende/


Presseinformation


Veröffentlicht durch

Sonja Gerner
http://www.indexierer.de

Kontakt Sonja Gerner


 

 

 

 

 

 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.
Preparing for PR: Five Hot Tips for Startups
PR Fundamentals for Startups - MaRS Best Practices
Public Relations 101
Public Relations Strategy in Our World Today!
Introduction to Public Relations
Trends in Communicating
How to Do Marketing/PR on a Budget - CoInvent Startup Summit 2014 New York
Monika Dixon Shares PR Tips