Wirtschaft & Industrie

DSGVO: RHAPSODY® Software-Update für neue Anforderungen des Datenschutzes

Die neue Datenschutzgrundverordnung DSGVO 2018 stellt auch kleine und mittlere Unternehmen vor große Herausforderungen. Die RHAPSODY Software Solutions GmbH bietet in dem Kontext ein entsprechendes Update.
( PR4US.com | Pressemitteilung | 2018-05-20 15:21:29 )
Die neue Datenschutzgrundverordnung DSGVO 2018 stellt auch kleine und mittlere Unternehmen vor große Herausforderungen. Die RHAPSODY Software Solutions GmbH bietet in dem Kontext ein entsprechendes Update.

Ab dem 25. Mai schreibt die neue Regelung allen Gewerbetreibenden einen verbindlichen sensiblen Umgang mit personenbezogenen Daten vor. Die Privatsphäre von Kunden und das Recht der Verbraucher auf den Schutz persönlicher Daten werden nachhaltig gestärkt. Unternehmen, die gegen die DSGVO verstoßen, müssen mit empfindlichen Strafen rechnen.

DSGVO erfordert unterstützende Software-Tools
Für Gewerbetreibende bedeutet das: Sie benötigen ab sofort geeignete Tools, um den gestiegenen Anforderungen an den Datenschutz zu genügen. Die RHAPSODY Software Solutions GmbH hält mit dem DSGVO-Update der RHAPSODY® Enterprise-Software eine entsprechende IT-Lösung vor. „Das Thema Datenschutz ist fest verankert in unserer DNA“, sagt Geschäftsführer André Keeve. „Vor diesem Hintergrund betrachtet die RHAPSODY Software Solutions GmbH die DSGVO als eine Möglichkeit, unser Engagement in Sachen Datenschutz noch weiter zu verstärken.“

Recht auf Auskunft und Datenübertragbarkeit
Die neue Datenschutzgrundverordnung hat weitreichende Auswirkungen auf viele Bereiche. Denn sie räumt Kunden und Verbrauchern neben dem Recht auf transparente Information auch ein Recht auf Auskunft und Datenübertragbarkeit ein. Außerdem müssen Unternehmen gewährleisten, dass Verbraucherdaten jederzeit berichtigt und gelöscht werden können. Zudem müssen Unternehmen ihren Geschäftspartnern und Kunden weitreichende Widerspruchsmöglichkeiten zum Umgang mit ihren Daten einräumen.

CRM-Systeme mit Transparenz
Damit hat die DSGVO weitreichende Folgen für die IT-Lösungen von Unternehmen. So müssen genutzte CRM-Systeme jederzeit Sicherheit, Transparenz und die Verfügbarkeit von Daten bieten. Mit dem DSGVO-Update der RHAPSODY® Enterprise-Software unterbreitet der Software-Hersteller Anwendern aus Handel und Industrie eine Lösung, die sie bei der Erfüllung der neuen Anforderungen aus der DSGVO unterstützt.

Herausforderung für Handels- und Industrievertretungen
Handels- und Industrievertretungen verarbeiten eine Vielzahl von Kundendaten. Das Software-Update von RHAPSODY® ist so ausgerichtet, dass Anwender den entscheidenden Kriterien der Datenschutzgrundverordnung nachkommen können und damit mögliche Sanktionen umgehen.

Konkret unterstützt das Software-Update diese wichtigen Features:

Recht von Kunden und Verbrauchern auf transparente Information:
Sämtliche technischen Informationen zur Verwendung und Speicherung von personenbezogenen Daten können auf Knopfdruck jederzeit als übersichtliches PDF generiert werden. So sind Anwender bei Bedarf auch kurzfristig in der Lage, ganz unkompliziert die entsprechenden Informationen bereitzustellen.

Recht auf Auskunft und die Übertragbarkeit von Daten:
Auf Anfrage können Anwender sämtliche personenbezogene Daten, die in RHAPSODY® gespeichert wurden, jederzeit in einem übersichtlichen elektronischen Format generieren und diese zum Beispiel als PDF oder XML zur Verfügung stellen.

Recht auf Berichtigung:
Die RHAPSODY® Enterprise-Software ermöglicht jederzeit eine Korrektur personenbezogener Daten. Gleichzeitig wird die Berichtigung automatisch elektronisch dokumentiert. Der Ansatz für ein entsprechendes Rollenkonzept ist in der Software implementiert.

Recht auf Löschung:
Anwender können personenbezogene Daten jederzeit vollumfänglich und nachhaltig löschen. Eine Erinnerungsfunktion ist in Form einer Vorschlagsliste integriert. So lassen sich zum Beispiel gesetzliche Fristen zur Aufbewahrung von Daten ganz unkompliziert nachhalten. Nach Ablauf der Fristen erinnert die Software an die erforderliche Löschung. Auch die Löschung selbst wird auf technischer Basis dokumentiert, so dass Nutzer jederzeit nachweisen können, dass sie die Anforderungen der DSGVO rechtssicher erfüllen.

Recht auf Widerspruch:
Die DSGVO stärkt das Recht von Kunden und Verbrauchern auf Kontrolle des Umgangs mit personenbezogenen Daten. Dazu gehört auch ein umfangreiches Widerspruchsrecht zum Umgang mit diesen Daten. Das Software-Update dokumentiert etwaige Widersprüche und sorgt für etwaige Löschungen im Kundeninteresse.

Kostenloses Update für RHAPSODY® -Kunden
„Es ist uns ein großes Anliegen, unsere Kunden bei der Einhaltung der DSGVO zu unterstützen“, sagt Martin Theissing, Geschäftsführer Vertrieb der RHAPSODY Software Solutions GmbH „Deshalb haben wir die Anforderungen der DSGVO intensiv analysiert. Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Produkte mit Blick auf die Einhaltung der DSGVO zu optimieren.“ Für ihre Kunden Software-Hersteller ein besonderes Angebot bereit. Ihnen steht das DSGVO-Update ab sofort kostenlos zur Verfügung. Wer sich für die RHAPSODY® Enterprise-Software interessiert, sollte sich direkt an Martin Theissing (martin.theissing@rhapsody-software.de) wenden.

Weitere Informationen auch unter https://www.rhapsody-software.de/unternehmen/datenschutz/


Presseinformation

RHAPSODY Software Solutions GmbH
Gutenbergstraße 6 49479 Ibbenbüren

49 5451 94140

Ansprechpartner
André Keeve, Martin Theissing
Geschäftsführung
www.rhapsody-software.de

eMail

Veröffentlicht durch

Vera Konermann

05458 985744
Eichenstraße 10 a
48496 Hopsten - Deutschland
http://www.konermann-pr.de

Kontakt Vera Konermann


 

 

 

 

 

 

RHAPSODY Software Solutions GmbH kontaktieren


 

 

 

 

 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.
Preparing for PR: Five Hot Tips for Startups
PR Fundamentals for Startups - MaRS Best Practices
Public Relations 101
Public Relations Strategy in Our World Today!
Introduction to Public Relations
Trends in Communicating
How to Do Marketing/PR on a Budget - CoInvent Startup Summit 2014 New York
Monika Dixon Shares PR Tips