Wirtschaft & Industrie

Rack Monitoring – Schranküberwachung von Didactum

( PR4US.com | Pressemitteilung | 2017-11-28 17:28:05 )
Die Temperatur im Technik- bzw. Serverschrank sollte rund um die Uhr gemessen und kritische Zustände sofort den IT-Technikern und Administratoren sofort gemeldet werden. Fällt die für die Kühlung der teuren EDV Hardware dringend erforderliche Klimatisierung im EDV- oder Serverraum aus, so heizt sich das im dicht gepackten Serverschrank vorhandene Server Equipment unweigerlich auf. Auch die im Technik- und Serverschrank eventuell vorhandenen Zusatzlüfter können bei zu hoher Raumtemperatur die Wärme nicht mehr abführen. Besonders kleine und mittlere Serverraum Umgebungen können sich bei Störung oder Totalausfall der Klimatechnik bedrohlich aufheizen.

Bei Übertemperatur im Serverraum und Serverrack kann die dort installierte IT Hardware irreparabel beschädigt werden. Bekannterweise können sich moderne CPU`s bei zu hoher Temperatur heruntertakten. Für hitzeempfindliche Kondensatoren, (Controller-) Chips sowie Festplatten gilt dies oftmals nicht. So können Netzwerk- und Serverkomponenten bei Hitze im Schrank ohne Vorwarnung ausfallen. Unternehmenskritische Anwendungen wie E-Mail, ECM, ERP oder CRM sind bei einer Betriebsstörung der IT nicht mehr verfügbar. Im EDV- bzw. Serverraum installierte VoIP und CTI Telefonanlagen können ebenfalls ausfallen.

Die Kosten eines hitzebedingten IT Ausfalls können je nach Branche und Unternehmensgröße differieren. Neben finanziellen Einbußen drohen dem durch einen IT Ausfall betroffenen Unternehmen auch Imageschäden.

Die nordrhein-westälische Firma Didactum ist weltweiter Anbieter von bewährten IT Infrastruktur Überwachungslösungen. Bereits mit dem Didactum Monitoring System 100 II kann sich die IT-Abteilung vor einer Vielzahl von Bedrohungen wirksam schützen. Ein langzeitkalibrierter Temperatursensor ist bereits im Lieferumfang enthalten, so dass mit der Non-Stop Temperaturüberwachung von EDV- und Serverraum sofort begonnen werden kann. Die im Technik- und IT-Raum gemessenen Temperaturwerte werden im eingebauten Datenlogger des Didactum Web-Thermometers gespeichert. Die (Mess-) Diagramme können für Auswertungen und Reports direkt im WebGUI dargestellt werden. Ein bequemer Export der aufgezeichnenten Messdaten wird von der IT Überwachungshardware von Didactum ebenfalls unterstützt.

Im deutschsprachigem Webinterface des Didactum IP-Alarmgeräts können individuelle Warn- und Alarmwerte für die Raumtemperatur hinterlegt werden. Bei Ausfall der Kühlung im Serverraum werden die Techniker zuverlässig per E-Mail, per SMS (via internem Quad Band GSM Modem) sowie per SNMP Trap an Netzwerk Überwachungssoftware (Nagios, Icinga, PRTG usw.) benachrichtigt. Auch Alarmsirenen mit Blichtlicht können bei einer Zustandsänderung im EDV- oder Serverraum geschaltet werden.

Nicht nur die Temperatur sollte im Serverraum permanent gemessen und überwacht werden. Auch die (Luft-) Feuchte spielt eine wichtige Rolle. So muss eine Taupunktbildung bzw. statische Aufladung der Raumluft frühzeitig gemeldet werden. Als weitere Risikofaktoren für unternehmenswichtige IT Räume sind Wasserschaden, Stromausfall oder auch Feuer / Brand zu nennen. Auch diese Bedrohungen können mit den vom Hersteller Didactum angebotenen IP-fähigen Sensoren frühzeitig erkannt und gemeldet werden. Für die ganzheitliche IT-Infrastruktur Überwachung von Datencentern und Rechenzentren bietet der Hersteller Didactum die IP-Überwachungssysteme der 500er Geräteserie an.

Weitere wertvolle Informationen zum Thema Rack Monitoring erhalten Admins und IT-Verantwortliche auf der Webseite https://www.didactum-security.com.


Presseinformation

Didactum Security GmbH
Marsweg 17 48163 Münster

025019785880

Ansprechpartner
Roger Oeltjendiers
https://www.didactum-security.com

eMail

Veröffentlicht durch

02501 - 978 588 0
Marsweg 17
08393 Münster - Deutschland
https://www.didactum-security.com

AutorIn kontaktieren


 

 

 

 

 

 

Didactum Security GmbH kontaktieren


 

 

 

 

 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.
Preparing for PR: Five Hot Tips for Startups
PR Fundamentals for Startups - MaRS Best Practices
Public Relations 101
Public Relations Strategy in Our World Today!
Introduction to Public Relations
Trends in Communicating
How to Do Marketing/PR on a Budget - CoInvent Startup Summit 2014 New York
Monika Dixon Shares PR Tips