Gesundheit & Medizin

Marketing-Wettbewerb für smarte Hörakustiker: Smart Hearing Award sucht neue Wege zur Ansprache von Hörgeräte-Kunden

Münster, 10. August 2017 - Hörgeräte mit dem Smartphone oder dem Fernseher verbinden, Musik, Telefongespräche oder Ansagen aus dem iPhone direkt in den Hörgeräten empfangen, das Hörerleben mittels App optimieren…
Smart Hearing Award 2017 – der Marketing-Preis für neue Wege zur Ansprache von Hörgeräte-Kunden (Foto: GN Hearing)
( PR4US.com | Pressemitteilung | 2017-08-10 12:57:13 )
Münster, 10. August 2017 - Hörgeräte mit dem Smartphone oder dem Fernseher verbinden, Musik, Telefongespräche oder Ansagen aus dem iPhone direkt in den Hörgeräten empfangen, das Hörerleben mittels App optimieren… – Smarte Hör-technik eröffnet nicht nur bestes Hören und Verstehen. Sie bietet auch viele weitere Funktionen und verschiebt die Grenzen zwischen Medizintechnik und Consumer Electronics. Doch wie gelingt es, Hörakustik-Kunden die erheblichen Vorteile über-zeugend zu vermitteln? Antwort darauf wird aktuell in vielen Hörakustik-Fachgeschäften gesucht. Um den Austausch über die Vermarktung smarter Hörgeräte zu befördern und neue, originelle Ansätze zu würdigen, lobt Hörgeräte-Hersteller ReSound GN nach 2016 zum zweiten Mal den Wettbewerb um den Smart Hearing Award aus. Für den Marketing-Preis, der von einer Jury aus Hörspezialisten und Hörgeräteträgern vergeben wird, können sich bundesdeutsche Hörakustik-Fachgeschäfte ab sofort unter http://www.smart-hearing-award.de/ bewerben. Wettbewerbsinitiator ReSound GN gilt seit Jahren als technologischer Vorreiter für smarte Hörgeräte-Vernetzung. Mit seinen smarten Hörgeräten „Made for all“ bietet der Hersteller wegweisende Lösungen für alle; passend zu jedem Hörbedürfnis und jedem Alter, in allen Preisklassen und sämtlichen Technikstufen.

„Durch mobile Anbindung, Apps und wegweisendes Drahtlos-Zubehör gewinnen Hörgeräte-Träger erheblichen Zusatznutzen und oft sogar Vorteile gegenüber Menschen mit uneingeschränktem Gehör“, so Joachim Gast, Geschäftsführer von ReSound Deutschland. „Hinzu kommt, dass die Akzeptanz für das Tragen technischer Hörhilfen spürbar steigt und neue, jüngere Zielgruppen erreicht werden können. Mit unserem Wettbewerb wollen wir all unsere Partner im Hörakustik-Fachhandel dazu einladen, ihre Marketing-Ideen für smartes Hören in die gemeinsame Waagschale zu legen.“

Verliehen wird der Smart Hearing Award 2017 im Rahmen des Messe-Auftritts von Re-Sound GN beim 62. Kongress der Europäischen Union der Hörgeräte-Akustiker in Nürnberg. Dem ausgezeichneten Fachgeschäft winkt neben der Siegertrophäe ein attraktives ReSound Marketing-Paket im Wert von 5.000 Euro, mit dem sich der Gewinner seinen Kunden einmal mehr als Spezialist für smartes Besserhören empfehlen kann.

„Alle interessierten Hörakustik-Fachgeschäfte laden wir herzlich ein, am Wettbewerb teilzunehmen“, so Joachim Gast abschließend. „Die Experten-Jury wird die Besten der Besten prämieren. Mindestens ebenso wichtig ist uns jedoch, die branchenübergreifende Verständigung über die Herausforderungen zukünftiger Hörgeräte-Vermarktung anzuregen und voneinander zu lernen.“

Weitere Informationen zum Award sowie die Möglichkeit zur Bewerbung finden Interessenten unter http://www.smart-hearing-award.de/.

Jury-Mitglieder des Smart Hearing Awards 2017:
• Dr. Jens Appell, Hörforscher am Fraunhofer IDMT
• Prof. Dr. Jürgen Kießling, Hörforscher und Hörsystemträger
• Ingo Rathje, Marketing-/Medienberater und Hörsystemträger
• Klaus Selmke, Rockmusiker (CITY) und Hörsystemträger
• Marina Teigeler, Marketing-Direktorin der GN Hearing GmbH

Anmeldeschluss für den Smart Hearing Award 2017 ist der 30. September 2017. Die Verleihung des diesjährigen Awards erfolgt im Rahmen des Messe-Auftritts von ReSound GN beim 62. Kongress der Europäischen Union der Hörgeräte-Akustiker Mitte Oktober in Nürnberg.

Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne Bildmaterial zur Verfügung. Informationen zu den smarten Hörgeräten von ReSound GN sowie den Zugang zu unserem Presse-Newsroom finden Sie unter www.resound.com.

Redaktioneller Hinweis:

Als einer der weltweit führenden Hörgeräte-Hersteller bestimmt ReSound GN die Innovationen bei den modernen Hörsystemen schon lange maßgeblich mit. Wir wollen, dass immer mehr Menschen, die mit einem Hörverlust leben, wieder besser hören und richtig verstehen. Deshalb entwickeln wir Hörsysteme, die fast das Hörerlebnis des natürlichen Ohres schaffen, und die es Hörgeräte-Akustikern ermöglichen, die Lebensqualität ihrer Kunden gravierend anzuheben. ReSound GN ist in über 80 Ländern vertreten. Zu uns gehören ein großes Team kompetenter Mitarbeiter sowie zahlreiche Technologie-Zentren. In Deutschland gehört ReSound zur GN Hearing GmbH, die ihren Sitz in Münster hat – s. www.resound.com.


Presseinformation

GN Hearing GmbH, ReSound
An der Kleimannbrücke 75 48157 Münster

030 65 01 77 60

Ansprechpartner
Martin Schaarschmidt
Pressekontakt
www.resound.com

eMail

Veröffentlicht durch

Martin Schaarschmidt

+493065017760
Anemonenstraße 47
12559 Berlin - Deutschland

Kontakt Martin Schaarschmidt


 

 

 

 

 

 

GN Hearing GmbH, ReSound kontaktieren


 

 

 

 

 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.
Preparing for PR: Five Hot Tips for Startups
PR Fundamentals for Startups - MaRS Best Practices
Public Relations 101
Public Relations Strategy in Our World Today!
Introduction to Public Relations
Trends in Communicating
How to Do Marketing/PR on a Budget - CoInvent Startup Summit 2014 New York
Monika Dixon Shares PR Tips