Gesellschaft & Kultur

Gesundes Essen führt zu mehr Leistung

Eine gesunde Ernährung beeinflusst positiv die sportlichen Leistungen und auch bei allen anderen Aktivitäten im Alltag
RediSu / pixelio.de
RediSu / pixelio.de
( PR4US.com | Pressemitteilung | 2017-03-17 19:07:07 )
Eine gesunde Ernährung spielt bei allen Athleten eine wichtige Rolle, sie ist eine unabdingbare Voraussetzung um sportliche Höchstleistung zu erbringen. Gerade die richtige Zusammensetzung bestimmter Lebensmittel versorgt den Körper mit der notwendig bringenden Energie. Kein Sportler möchte einen Leistungsabfall erleben, durch leere Energiespeicher, während der Wettkämpfe. Um für eine gute Energieversorgung zu gewährleisten, sollte die Ernährung aus wenigen Kohlenhydraten, dafür aber aus mehr Eiweißen und gesunde Fette bestehen.

Der Mensch hat einen Kohlenhydrat- und Fettspeicher, wobei der Kohlenhydratspeicher sehr klein und der Fettspeicher groß ist. Bei sportlichen Aktivitäten ist der Kohlenhydratspeicher schnell leer und ein Leistungsabfall droht. Hingegen der Fettspeicher noch genügend Energiereserven besitzt. Aber für die Energiegewinnung aus dem Fettdepot benötigen Muskelzellen mehr Sauerstoff als bei der Energiegewinnung aus Kohlenhydraten. Ausgerechnet bei der Energiegewinnung aus dem Fett wird der Sauerstoff in den Zellen bei beim Sport spärlicher. Sportler sollen mehr Kohlenhydraten essen, damit die Zellen mit Sauerstoff versorgt bleiben, so die Begründung vieler Ernährungswissenschaftler. Aber wie schon erwähnt, sind die Kohlenhydratspeicher klein und somit nicht geeignet für eine intensive sportliche Dauerbelastung – Der Nachschub an Energie fehlt und kann zum Leistungsabfall führen.

Steckt der Sportler nun in einer Ernährungszwickmühle? Einerseits soll er Kohlenhydrate essen, wegen dem geringeren Sauerstoffverbrauch in den Zellen, andererseits sie aber in der Ernährung verringern, um an die Fettreserven zu gelangen für eine höhere sportliche Leistungskapazität. Um für eine längere Zeit energiegeladen in die Wettkämpfe zu gehen, sollten die Kohlenhydrate dennoch minimiert und die Eiweiße und Fette in der Zusammensetzung der Ernährung optimiert sein. Die Energiegewinnung aus dem Fett gelingt nur, wenn die Kohlenhydrataufnahme reduziert wird – Kohlenhydrate unterdrücken die Fettverbrennung. Außerdem hilft sich der Körper selbst, indem er mehr Enzyme für den Fettenverbrauch zur Verfügung stellt, wenn die Kohlenhydrate in der Nahrung verringert werden.

Deshalb ist es wichtig, dass die Sportler viel Gemüse, etwas Obst und ungesüßte Milchprodukte essen - diese Lebensmittel enthalten weitaus weniger dafür aber komplexe Kohlenhydrate, die den Blutzuckerspiegel eher konstant bzw. nicht in die Höhe schnellen lassen, somit werden auch die Heißhungerattacken gehemmt.

Durchtrainierte Athleten besitzen eine gute aufgebaute Muskelmasse, um sie zu erhalten oder weiter zu erhöhen, müssen sie auf eiweißreiche Kost zurückgreifen. Muskeln bestehen überwiegend aus Eiweiß und sind auf die weitere Zufuhr angewiesen. Wird zu wenig Eiweiß aufgenommen, nimmt sich der Körper für seine Bewegungsabläufe, das benötigte Eiweiß aus den Muskeln – durch die Entnahme kann es zum Muskelabbau führen. Eine eiweißreiche Ernährung schützt vor Muskelabbau und erleichtert das intensive Training. Ein Eiweißspeicher, so wie es den Kohlenhydrat- oder Fettspeicher gibt, fehlt im menschlichen Körper. Es ist daher wichtig, mit jeder Mahlzeit den Eiweißbedarf des Körpers zu decken.

Für eine ausgewogene und kohlenhydratarme Ernährung sorgen folgende Kombinationen, wie frisches Obst mit ungezuckertem Joghurt oder Quark, Gemüse oder Salat mit Fisch oder Fleisch. Natürlich dürfen auch Eier, Käse und Nüsse nicht auf dem Speiseplan fehlen.

Weitere Informationen über kohlenhydratarme Ernährung finden sie auf folgende Webseiten:
http://www.sabinebeuke.de und https://www.jutta-schuetz-autorin.de

Quelle: © Men's Health /Stand: 8.2.2010/Heike Lemberger, Rufus Rieder
Bild: RediSu / pixelio.de


Presseinformation


Veröffentlicht durch

Sabine Beuke
http://www.sabinebeuke.de

Kontakt Sabine Beuke


 

 

 

 

 

 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.
Preparing for PR: Five Hot Tips for Startups
PR Fundamentals for Startups - MaRS Best Practices
Public Relations 101
Public Relations Strategy in Our World Today!
Introduction to Public Relations
Trends in Communicating
How to Do Marketing/PR on a Budget - CoInvent Startup Summit 2014 New York
Monika Dixon Shares PR Tips